Bild konnte nicht geladen werden
Sonstiges

Schreiben an die Aktionäre der Zuckerfabrik Eichthal

Beschreibung

Schreiben an die Aktionäre der Zuckerfabrik Eichthal anlässlich des Abschlusses des Wertpapierbereinigungsverfahrens nach fast sieben Jahren.

Die in Braunschweig ansässige Rohzuckerfabrik wurde 1865 von der Braunschweigischen Maschinen-Bauanstalt errichtet. Mit einer Kapazität von 13500 Zentnern war sie überdurchschnittlich groß. 1918 waren Anneliese Schwarze und Eva Hasse Chemikerinnen der Fabrik. 

1958 Fusion mit der Zuckerfabrik Vechelde. 1960 stillgelegt.

Quelle: fhw-online.de abgerufen am 23.8.2020, Zabel's Jahr- und Adressbuch der Zuckerfabriken. Kampagne 1918/19