Bild konnte nicht geladen werden
Festschrift

Aktien-Zuckerfabrik Wetterau. 1883-1958

Beschreibung

Aktien-Zuckerfabrik Wetterau. 1883-1958. 188 Seiten. Ungewöhnlich ausführliche Darstellung der Geschichte der Zuckererzeung in Deutschland und der Fabrik. Viele Statistiken und Abbildungen.

Breiten Raum nehmen die Schwierigkeiten während und nach dem Zweiten Welkrieg ein. Neben der ungeliebten Einrichtung einer Karoffelflockenfabrik, die 1944 bei einem Fliegerangriff vollständig zerstört wurde, fehlte es 1945 an nahezu allem: die Fabrik war geplündert; die wichtigsten Lieferanten von Maschinen und Rübensamen lagen in der sowjetischen Besatzungszone; Die Waggons mit Rübensamen verschollen und die Bankguthaben eingefroren oder beschlagnahmt. Dennoch konnte 1945 eine Kampagne gefahren werden und erstmals Weißzucker hergestellt werden.