Bild konnte nicht geladen werden
Sonstiges

Statut der Zuckerfabrik Groß-Mahner Aktien-Gesellschaft

Beschreibung

Hrsg. Zuckerfabrik Groß-Mahner Aktien-Gesellschaft. Groß-Mahner, 1912. 24 Seiten. Satuten der AG - geregelt werden vor allem die Pflichten der Aktionäre im Bezug auf Rübenanbau. Geregelt war hier nicht nur wieviel anzubauen war, sondern auch wie die Äcker zu bestellen waren und das der Samen von der Fabrik bezogen werden musste.

Die Zuckerfabrik in Groß-Mahner in der Provinz Hannover wurde 1880 von der Stolbergschen Faktorei Ilsenburg errichtet. Mit einer Tageskapazität von 10000 Zentnern Rüben 1918 gehörte sie zu den kleineren. Die Gesellschaft ging 1973 in der Braunschweiger Zucker Aktiengesellschaft auf und die Fabrik wurde 1973 geschlossen. Die Braunschweiger Zucker selbst ging über Uelzen-Braunschweig 1997 in der Nordzucker auf.