Bild konnte nicht geladen werden

Zuckerfabrik Maltsch-Dietzdorf

GmbH-Anteil Lit C | 11. Okt 1928 | 1 Stück zu 5.000 Reichsmark
Typ GmbH-Anteil Lit C
Nummer 64
Stückzahl 1
Nennwert 5.000 Reichsmark
Ausgabeort Deutschland, Maltsch
Ausgabedatum 11. Okt 1928
Druckerei Graß, Barth & Comp. W. Friedrich
Sprache Deutsch
Farbe blau, schwarz
Erwerbsjahr 2020
Beschreibung

Die Zuckerfabrik in Maltsch an der Oder in Schlesien wurde 1897 von der Maschinenbauanstalt "Breslau" errichtet. Mit einer Tageskapazität von 36000 Zentnern Rüben 1918 gehörte sie zu den größeren (die 1890 errichtete Fabrik in Dietzdorf war halb so groß). Zwischen 1918 und 1928 Fusion mit der Zuckerfabrik Dietzdorf zur Zuckerfabrik Maltsch-Dietzdorf mit Sitz in Maltsch (heute Malczyce).

Zeittypische Gestaltung. Ausgestellt auf die "Minderjährige Annemarie Scheibke" zu Jerschendorf, Kreis Neumarkt. Brandschaden.

Quelle: Zabel's Jahr- und Adressbuch der Zuckerfabriken Kampagne 1918/19