Bild konnte nicht geladen werden
BAROV-Stück

Zuckerfabrik Warburg

Aktie | 30. Apr 1942 | 1 Stück zu 1.000 Reichsmark
Typ Aktie
Nummer 26
Stückzahl 1
Nennwert 1.000 Reichsmark
Ausgabeort Deutschland, Warburg
Ausgabedatum 30. Apr 1942
Druckerei Giesecke & Devrient
Sprache Deutsch
Farbe grün, schwarz, rot
Erwerbsjahr 2010
Beschreibung

1884 in der preußischen Provinz Westfalen von der Fürstlich Stolbergsche Faktorei und dem Zickerickwerk errichtete Rohzuckerfabrik. Umstellung auf Weißzucker vor 1908. 1918 mit einer Tageskapazität von 15.000 Zentnern Zuckerrüben eine überdurchschnittlich große Fabrik. 1920 Aktionäre sind nicht mehr zu Rübenlieferungen verpflichtet. Die ehemaligen Rübenanbauer der Zuckerfabrik Brakel liefern ab dem Konkurs 1926 nach Warburg. Ab 1977 eine Tochter der Frankenzucker und damit 1988 in der Südzucker aufgegangen. Ab 2010 einziger deutscher Hersteller von Bio-Zucker. 2019 geschlossen.

Zeittypisches Design. Lochentwertet.

Quellen: Zuckerfabrik Warburg | Südzucker AG (suedzucker.de) abgerufen am 17.11.2021, Zabel's Jahr- und Adressbuch der Zuckerfabriken. Kampagne 1918/19